"DJ-Führerschein" - Was ist denn das???

Der DJ-Führerschein ist eine Aufklärungskampagne vom BDT / DEHOGA in Partnerschaft mit den Gesundheitsministerien der Länder, die eine gesetzliche Lautstärkenbeschränkung in Discotheken und Clubs verhindern soll. Als wesentliches Ziel soll damit die Verringerung von Hörschäden durch zu laute Musik erreicht werden. Im Rahmen einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung werden den teilnehmenden DJ's die gesundheitlichen Folgen lauter Musik, akustisch-technische Aspekte und haftungsrechtliche Tatbestände vermittelt. Nach erfolgreich abgelegter schriftlicher Prüfung wird dann ein Zertifikat -der "DJ-Führerschein"- ausgehändigt. Im Mai '07 gab es mittlerweile 1700 DJ's mit dem Prädikat ein geprüfter DJ zu sein und damit ist der erste Schritt in eine erfolgreiche Umsetzung eines Maßnahmenkatalogs getan. Zukünftig werden auch die Clubbetreiber noch stärker in die Verantwortung genommen um den DJ's geeignete Schallpegelmeßgeräte und tlw. auch höherwertige Musikanlagen zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren empfiehlt der BDT, nur noch DJ's mit dieser Qualifikation zu beschäftigen.

Selbstverständlich bekommen Sie für Ihre Veranstaltung einen DJ mit dem DJ-Führerschein, denn wir sehen uns im Rahmen unserer Tätigkeit für Ihr gesundheitliches Wohl verantwortlich. Klicken Sie auf die verkleinerten Bilder um das Zertifikat und den DJ-Führerschein ansehen zu können.